AMD Ryzen 7 5800X3D CPU schlägt Intels schnellsten Gaming-Chip, den Core i9-12900K, in Gaming-Benchmarks

AMD Ryzen 7 5800X3D CPU schlägt Intels schnellsten Gaming-Chip, den Core i9-12900K, in Gaming-Benchmarks

Tech News


Die ersten richtigen Gaming-Benchmarks von AMDs Ryzen 7 5800X3D wurden von veröffentlicht Xanxo Gaming in ihrer inoffiziellen Überprüfung der CPU. Basierend auf den Gaming-Performance-Benchmarks liefert der Ryzen 7 5800X3D absolut hervorragende Ergebnisse im Vergleich zu Intels Flaggschiff Core i9-12900K Alder Lake CPU.

AMD schlägt Intel beim Gaming mit Ryzen 7 5800X3D-CPU mit 3D-V-Cache und bis zu 29 % Leistung im Vergleich zu Alder Lake Core i9-12900K

Der AMD Ryzen 7 5800X3D wird der erste und einzige Chip mit 3D-V-Cache auf Basis der 7-nm-Zen-3-Kernarchitektur sein. Die CPU wird dank ihres zusätzlichen 64 MB 3D Stacked SRAM-Designs 8 Kerne, 16 Threads und 100 MB kombinierten Cache bieten. Die Taktraten werden bei 3,4 GHz Basis und 4,5 GHz Boost mit einer TDP von 105 W beibehalten.

Die OriginOS-Benutzeroberfläche von Vivo Pad ahmt iPadOS nach, wobei Animationen, Symbole und mehr denen ähneln, die auf einem iPad angezeigt werden

Was den Preis betrifft, so wird die CPU den gleichen UVP wie der 5800X für 449 US-Dollar haben, was bedeutet, dass der Nicht-3D-Chip eine Preissenkung auf entweder 399 US-Dollar oder sogar noch weniger erhalten wird. Die Preisgestaltung macht den 5800X3D teurer als den Intel Core i7-12700K, der mehr Kerne/Threads, aber weniger Cache bietet. Es wird interessant sein, Leistungsbenchmarks zwischen den beiden Chips zu sehen.

AMD Ryzen 7 5800X3D CPU-Gaming-Benchmarks

Die Testplattform umfasste den AMD Ryzen 7 5800X3D auf einem X570-Testbed mit DDR4-3200 CL14-Speicher und wurde mit einem Intel Core i9-12900K verglichen, der auf einer Z690-Plattform mit DDR4-3200 CL14-Speicher läuft. Während Alder Lake im Vergleich zur AMD-Plattform definitiv viel schnelleren Speicher unterstützen kann, insbesondere DDR5, sind diese mit zusätzlichen Kosten verbunden und bieten keinen gültigen Vergleich. Beide Plattformen verwendeten dieselbe GeForce RTX 3080 Ti Founders Edition-Grafikkarte.

Was die Gaming-Benchmarks betrifft, die mehrere AAA-Spiele enthalten, die mit einer Auflösung von 1080p getestet wurden, so konnte der AMD Ryzen 7 5800X3D in 6 von 12 Spielen mit der Flaggschiff-Intel Alder Lake-CPU, dem Core i9-12900K, mithalten. Im Rest verlor er nicht, tatsächlich gelang es dem 449-US-Dollar-Chip, den 500-US-Dollar-Chip zu übertreffen, der der Core i9-12900KF in diesen Titeln ist, was beeindruckend sein könnte. Der Vorsprung liegt zwischen bis zu 29 % und durchschnittlich 10-15 %.

Für Gamer auf der AM4-Plattform, die nach einer schnelleren Option gesucht haben und Zweifel haben, ob sie angesichts ihres höheren Vorsprungs im Segment vor dem Ryzen 7 5800X3D zu Intel wechseln sollten, haben sie jetzt etwas, in das sie in ihr vorhandenes investieren können Plattform. Dies wird AMD helfen, seine Benutzerbasis zu halten, bis sie ihre AM5-Plattform der nächsten Generation mit Ryzen 7000-CPUs auf der neueren Zen 4-Kernarchitektur auf den Markt bringen. Angesichts der enormen Leistungssteigerung gegenüber Nicht-3D-Chips, die V-Cache bringt, hätten wir definitiv gerne eine noch billigere Option wie den Ryzen 5 5600X3D auf dem Markt gesehen, aber hoffentlich investiert AMD weiterhin in solche Technologien für seine zukünftige Generation von Prozessoren.

AMD Ryzen 5000 Serie & Ryzen 4000 CPU Lineup (2022)

CPU-Name Die Architektur Kerne/Threads Basisuhr Boost-Uhr Cache (L2+L3) PCIe-Lanes (Gen 4 CPU+PCH) TDP Preis (UVP)
AMD Ryzen 9 5950X 7nm Zen 3 ‘Vermeer’ 16/32 3,4 GHz 4,9 GHz 72MB 24 + 16 105W 799 US-Dollar
AMD Ryzen 9 5900X 7nm Zen 3 ‘Vermeer’ 24.12 3,7 GHz 4,8 GHz 70MB 24 + 16 105W 549 US-Dollar
AMD Ryzen 9 5900 7nm Zen 3 ‘Vermeer’ 24.12 3,0 GHz 4,7 GHz 64MB 24 + 16 65 W $499 US?
AMD Ryzen 7 5800X3D 7nm Zen 3D ‘Warhol’ 8/16 3,4 GHz 4,5 GHz 64 MB + 32 MB 24 + 16 105 W 449 US-Dollar
AMD Ryzen 7 5800X 7nm Zen 3 ‘Vermeer’ 8/16 3,8 GHz 4,7 GHz 36MB 24 + 16 105W 449 US-Dollar
AMD Ryzen 7 5800 7nm Zen 3 ‘Vermeer’ 8/16 3,4 GHz 4,6 GHz 32MB 24 + 16 65 W $399 US?
AMD Ryzen 7 5700X 7nm Zen 3 ‘Vermeer’ 8/16 3,4 GHz 4,6 GHz 36MB 24 + 16 65 W $299 US
AMD Ryzen 7 5700 7nm Zen 3 ‘Cézanne’ 8/16 offen offen 20MB 20 (Gen 3) + 16 65 W offen
AMD Ryzen 5 5600X 7nm Zen 3 ‘Vermeer’ 6/12 3,7 GHz 4,6 GHz 35MB 24 + 16 65W $299 US
AMD Ryzen 5 5600 7nm Zen 3 ‘Vermeer’ 6/12 3,5 GHz 4,4 GHz 35MB 24 + 16 65W 199 US-Dollar
AMD Ryzen 5 5500 7nm Zen 3 ‘Cézanne’ 6/12 3,6 GHz 4,2 GHz 19MB 20 (Gen 3) + 16 65 W 159 US-Dollar
AMD Ryzen 5 5100 7nm Zen 3 ‘Cézanne’ 4/8 offen offen offen 20 (Gen 3) + 16 65W offen
AMD Ryzen 7 4700 7nm Zen 2 ‘Renoir-X’ 8/16 3,6 GHz 4,4 GHz 20MB 20 (Gen 3) + 16 65 W offen
AMD Ryzen 5 4600G 7nm Zen 2 ‘Renoir’ 6/12 offen offen 11MB 20 (Gen 3) + 16 65W 154 US-Dollar
AMD Ryzen 5 4500 7nm Zen 2 ‘Renoir-X’ 6/12 3,6 GHz 4,1 GHz 11MB 20 (Gen 3) + 16 65W 129 US-Dollar
AMD Ryzen 3 4100 7nm Zen 2 ‘Renoir-X’ 4/8 3,8 GHz 4,0 GHz 6MB 20 (Gen 3) + 16 65W 99 US-Dollar



Sharing is caring!

Leave a Reply