Tales of Destiny 2 Englisches Fan-Übersetzungsprojekt Neues Update bestätigt, dass die Übersetzung vollständig abgeschlossen ist und die Bearbeitung zu 70 % abgeschlossen ist


Das englische Fan-Übersetzungsprojekt von Tales of Destiny 2 von Lumina Tales macht hervorragende Fortschritte und steht nun kurz vor der Veröffentlichung.

In einem neuen Beitrag auf der offiziellen Website des Teams wurde bestätigt, dass die Übersetzung vollständig und die Bearbeitung zu 70 % abgeschlossen ist.

Tales of Arise Atmsopheric Shaders-Grafiken werden in zukünftigen Spielen verwendet, aber nicht in Remakes

Jetzt fragen Sie sich wahrscheinlich, was genau das bedeutet und was als nächstes kommt. Das bedeutet, dass die First-Pass-Übersetzung für das Spiel abgeschlossen ist – jeder japanische Text im Spiel ist jetzt auf Englisch vorhanden, von Menüs, Sketchen und dem Skript des Hauptszenarios bis hin zu Minispielen, Zwischensequenzen und dem Quizbuch. Alles davon. Die nächsten Schritte umfassen den Rest der Bearbeitung, die für diesen Text durchgeführt werden muss, die Wiedereinfügung und das interne Testen des gepatchten Spiels selbst. Während dieser Testphase suchen wir nach Fehlern und verbleibenden Tippfehlern und prüfen die Übersetzung im Kontext.

Die Lumina Tales lieferten auch einige zusätzliche Informationen über den Übersetzungsprozess von Tales of Destiny 2. Sie finden alles auf der Lumina Tales-Website.

Tales of Destiny 2, nicht zu verwechseln mit Tales of Eternia, das im Westen als Tales of Destiny 2 gestartet wurde, wurde ursprünglich bereits 2022 auf PlayStation 2 veröffentlicht, bevor es 2007 auf PlayStation Portable portiert wurde Nie in den Westen gebracht, ist die direkte Fortsetzung von Tales of Destiny mit Stahns und Rutees Sohn Kyle, der zusammen mit einem mysteriösen Mädchen namens Reala um die Welt reist, um die Welt erneut zu retten.



Sharing is caring!

Leave a Reply